Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

3 Antworten

  1. Hallo
    ich bin neu im Forum.
    Ich mache seid ca 5 Wochen den Zitherkurs. Leider wird mein Zeigefinger ganz wund. Mache ich etwas falsch, ich kann so nicht üben.
    Freue mich über Hilfe
    Christine R.

  2. Hallo Christine, willkommen in unserem Forum. Am Anfang müssen sich die Finger erst an die ungewohnte Belastung beim Zupfen und Drücken der Saiten der Zither gewöhnen. Das kann schon mehrere Wochen dauern, bis die Fingerkuppen ein weinig Hornhaut gebildet haben. Sie sollten am Anfang möglichst in kleinen dosierten Schritten üben. Machen Sie Übungseinheiten von ca. 15 Minuten und legen Sie dazwischen ausreichende Pausen ein, um Ihre Finger nicht zu überlasten. Wenn Sie einen wunden Finger haben, sollten Sie auf jeden Fall eine Pause von mehreren Tagen einlegen, damit dieser heilen kann. Seien Sie gerade am Anfang geduldig mit sich und Ihrem neuen Instrument. Mit der Zeit werden sich Ihre Hände und Finger an die Belastung gewöhnen und Sie können dann auch längere Übungszeiten spielen. Achten Sie auf eine entspannte Haltung von Händen und Fingern beim Spielen und versuchen Sie die Saiten ggf. etwas weicher zu zupfen. Sie werden sehen, mit der Zeit werden sich diese Anfangsprobleme auflösen. Wir hoffen unsere Hinweise helfen Ihnen weiter und wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg mit Ihrem Zitherspiel. MfG Ihr MzH-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.